Mappen - Mappenkurs - Mappenvorbereitungskurse - Kunst- & Designstudium 


Wofür ist die Zeichnung wichtig?  

Wer den Studiengang Design gewählt hat, aber nicht zeichnen kann, ist im Nachteil. Er behauptet; Es ginge um die Konzepte, man müsse seine Ideen nicht perfekt zu Papier bringen können, sondern es genüge bei Design mit paar sparsam gesetzten Strichen, die Details könne man bei einer Besprechung genau erklären, wie die Idee realisiert werden und wie das Produkt aussehen soll. So kann der Kunde sicher Eindruck bekommen, wie seine Anforderungen bei der Erklärung der Berufsdesigner erfüllt werden können. 

Obwohl die Idee für das Design ohne Zweifel die wichtigste Rolle spielt, ist die Zeichnung das grundlegende Medium für die Visualisierung von Ideen und deren gestalterischen Vermittlung an Mappenkommissionen. Wer eine ganze Reihe anscheint höchst unterschiedlicher Zeichenfertigkeit nachweisen kann, hat daher Vorteile gegenüber den Mitbewerber, die ihre Ideen nur dilettantisch und stümperhaft kritzeln können. Wer noch in seiner Handzeichnung seine "künstlerische Impression" ausdrucken kann, kann demonstrieren seine individuelle Seite des Designers im Lifestylkontext, in dem sich diese Erfindung noch weiter vielfältig entfalten und entwickeln kann. Diese Möglichkeit und diese verborgene Potenzielle, wo seine Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist, werden sicher die Mappenkommission sehr überzeugen.